Unser Weg zum eigenen Haus


Herzlich willkommen auf unserem Baublog!

Wir wollen hier für uns, unsere Freunde und sonstige interessierte unseren Weg zu unserem ganz persönlichen Traumhaus dokumentieren. Deshalb werden wir (hauptsächlich Markus) nach und nach diese Seite mit Leben füllen und je nach Planungs- oder Baustand den Fortschritt im Blog und auf der Seite selbst protokollieren.

 

Was sind unsere Beweggründe uns ein Eigenheim zuzulegen?

 

Momentan wohnen wir in Stuttgart in einer 3 Zimmerwohnung. Im Juli 2013 wurde unser Sohn Marcel geboren und so sind wir mittlerweile zu dritt. Da Marcel aber kein Einzelkind bleiben soll, denken wir jetzt so langsam an die weitere Familienplanung. Unsere 3-Zimmer-Wohnung in S-Nord ist für ein zweites Kind aber definitiv zu klein, so daß auf jeden Fall ein Umzug anstehen würde.

Daher lag die Überlegung nahe, statt Miete in Stuttgart, ein Eigenheim zu finanzieren, vor allem im Hinblick auf die aktuellen Zinsen. Als Ort bot sich hier Nagold an. Ich komme ursprünglich aus Nagold und meine Eltern wohnen dort und sind ab 2015 beide in Rente und hätten somit viiiiel Zeit auch mal auf die Enkel aufzupassen. Auf diese Art könnte Jasmin wieder Teilzeit arbeiten gehen und Marcel würde 2-3 Tage die Woche bei den Großeltern verbringen, die ihn dann verwöhnen können. Quasi eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Als Zeithorizont haben wir uns hier zum Ziel gesetzt umgezogen zu sein, bis Marcel in den Kindergarten kommt, also Mitte 2016.

Durch die S-21-Baustelle in Stuttgart direkt gegenüber unseres Wohnzimmerfensters und die Anhebung der Miete um 10% in 2014 wurde uns die Entscheidung noch einfacher gemacht. Zudem wird der Service trotz steigender Mietpreise in unserer jetzigen Wohnung immer schlechter und die Wohngegend an sich ist auch nicht die beste. So wurde der Hausmeister 2014 wegrationalisiert, Reparaturen dauern ewig, die Mülltonnen laufen permanent über und zu allem Überfluß wurde am Auto noch die Scheibe eingeschlagen und das Navi geklaut. Alles keine Gründe die uns in Stuttgart-Nord halten würden und so wollen wir wieder eher auf´s "behütete Land" ziehen.

 

Nachtrag: Mittlerweile ist Kind Nummer 2 unterwegs und damit ist ein weiterer Grund auf´s Land zu ziehen unterwegs.

Nachtrag 2: Am 19.8. kam Emma zur Welt und so kann sich Marcel jetzt über ein Schwesterchen freuen.

 

Die Grundstückssuche gestaltete sich aber nicht wirklich einfach, da der Markt wie leergefegt ist, aber dazu in der Rubrik "Der Weg zum Haus" mehr.

 

Ebenso nötigte uns die Suche nach einem für uns geeigneten Anbieter mehr Zeit ab als geplant, aber letzten Endes haben wir den zu uns passenden Anbieter gefunden.


Viel Spaß beim Lesen wünscht euch Familie Martens!